Auf einem TerraMaster NAS den UPnP Medienserver installieren und auf einfache Weise Filme, Bilder und Musik auf Fernseher, Smartphone oder Tablet wiedergeben. Genau genommen handelt es sich um einen DLNA-Medienserver. Im Bereich Multimedia kommt der Begriff DLNA häufig vor. Dahinter verbirgt sich die Abkürzung Digital Living Network Alliance.

Was ist DLNA?

Die Freigabe für Windows, auch bekannt unter SMB (CIFS) wurde schon bei der Grundeinrichtung des F2-220 DLNA ist ein von verschiedenen Formen festgelegter Vernetzungsstandard für Geräte wie moderne Fernseher, Mediaplayer, Computer, Smartphones und Tablets. Damit die vielen Hersteller auch miteinander kommunizieren können und sich gegenseitig verstehen, gibt es DLNA.

Mit dem DLNA-Netzwerkstreaming soll es ohne aufwändige Einstellungen möglich sein, von einem Server (TerraMaster NAS) zu einem Endgerät (Fernseher) einen Film zu streamen. Dieser befindet sich als Datei auf dem TerraMaster NAS und wird per Netzwerkstream vom DLNA-Medienserver auf dem Fernseher wiedergegeben.

Einrichtung

Unter Anwendungen den Media Server. Anschließend in den Einstellungen der UPnP Media Server App festlegen, welche Ordner indiziert werden sollen. Dabei sucht das NAS nach Inhalten, die via DLNA wiedergegeben werden können.

Die Indizierung dieser Ordner dauert einen Moment, je nach Umfang der enthaltenen Daten.

Wiedergabe von Inhalten

Viele Geräte wie moderne Fernseher, Spielekonsolen oder Receiver können von Haus aus Inhalte wie Filme, Musik oder Bilder vom TerraMaster NAS wiedergeben. Nach der Einrichtung und Indizierung steht der UPnP Media Server im Netzwerk zur Verfügung und wird von Geräten gefunden.

Für Smartphones und Tablets gibt es entsprechende Apps in den Stores, beliebt ist zum Beispiel der VLC-Media Player.

Der App Store wurde nicht erkannt. 🙁
 
Der App Store wurde nicht erkannt. 🙁

Nachteile

So schön die einfache Konfiguration ist, so bringt es auch Nachteile mit sich. Allen Geräten im Netzwerk steht der UPnP Medienserver zur Verfügung. So kann nur mit zusätzlichen Maßnahmen sichergestellt werden, dass nur bestimmte Geräten das Streaming vom TerraMaster NAS erlaubt ist.

Wenn ein Film angehalten wird, so kann das Gerät nicht ausgeschaltet und am nächsten Tag an gleicher Stelle fortgesetzt werden. Entsprechende Funktionen bieten einige Receiver und Fernseher, wenn über eine andere Methode als DLNA gestreamt wird.

Filmcover, Bewertungen und erweiterte Funktionen einer Filmdatenbank stehen nicht zur Verfügung, dafür ist die Kompatibilität zu Abspielgeräten hoch.

TerraMaster NAS bei Amazon:

F2-220 bei Amazon: http://amzn.to/2esVE1I
F4-220 bei Amazon: http://amzn.to/2eAx7W

Festplattenempfehlung für NAS:

Western Digital RED 1 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/1jTw69H
Western Digital RED 2 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/1focbN6
Western Digital RED 3 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/1aYkM6t
Western Digital RED 4 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/1g6c6jh
Western Digital RED 5 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/1RyrnNv
Western Digital RED 6 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/1vbrNcL
Western Digital RED 8 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/29bMZBi

Wichtige Links:

TerraMaster FAQ: http://faq.terra-master.com/?lang=us-en

Download und Installation: http://start.terra-master.com

Kompatibilität von Festplatten: http://www.terra-master.com/html/de/article_list_208.html

TerraMaster Downloads: http://www.terra-master.com/html/de/article_list_229.html

TerraMaster Produkte: http://www.terra-master.com/html/de/