Die einfache Art UniFi Access Points einzurichten

Ubiquiti Networks macht es dem privaten Laien einfach, die professionellen UniFi APs in Betrieb zu nehmen.

Wer sich bisher gescheut hat Profi-Equipment zu kaufen, da das Setup solcher Geräte bestimmt nicht einfach ist, sollte einen Blick auf die einfache Grundeinrichtung der UniFi APs werfen. So professionell der Einsatz der Geräte sein kann, so simple wird der Setup-Prozess wenig IT-versierten Anwendern gemacht.

Das Anschließen

Nach dem Auspacken des Access Points und der Montage an Wand oder Decke, muss nur noch ein Netzwerkkabel angeschlossen werden. Wer keinen UniFi Switch mit PoE besitzt, kann den mitgelieferten PoE Injector nutzen.

Alternativ funktionieren die Access Points auch an Switches anderer Hersteller, wichtig ist nur der PoE-Standard.

UniFi AP AC Lite + LR: 24V Passive PoE
UniFi AP AC Pro: 802.3af PoE/802.3at PoE+
UniFi AP AC EDU: 802.3at PoE+ kompatibel

Die Einrichtung per App

Für Android steht im Google Play Store und für Apple im App Store die UniFi App zum kostenlosen Download zur Verfügung.

UniFi ®
UniFi ®
Entwickler: Ubiquiti Networks
Preis: Kostenlos
UniFi
UniFi
Preis: Kostenlos

Mit der App für Tablet und Smartphone kann die Einrichtung der Apps ohne Controller erfolgen. Nach Abschluss der Einstellungen merkt ich der Access Point was konfiguriert wurde und ein dauerhaftes Laufen der App ist nicht notwendig.

Ergänzend kann mit der App auch auf einen Controller zugegriffen werden, der sich entweder lokal im Netzwerk oder über die private Cloud erreichen lässt.

Mit einer einfachen Portweiterleitung des Ports 8443 ist der Controller auch via DynDNS über das Internet erreichbar.

Selbstredend, dass für eine Erreichbarkeit über das Internet schwere Kennwörter gewählt werden sollten! 

Die Einrichtung am Computer

Am Computer erfolgt die Einrichtung mit dem kostenlosen Programm UniFi Controller. Ubiquiti Networks bietet den Download für Linux, Mac und Windows an. Nach dem Start der App erfolgt die Konfiguratio dann über einen beliebigen Browser und es stehen alle Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung.unifi_controllerAlternativ steht auch ein sogenannter Cloud Key zur Verfügung. Darauf läuft die Controller Software dauerhaft und somit kann auch über das Internet auf die Verwaltungsoberfläche bei Bedarf zugegriffen werden.

Besonders interessant ist diese Möglichkeit für Administratoren. Von Fern können Probleme gelöst werden und Konfigurationsaufgaben sind damit einfach möglich.

Es kann die Controller Software auch auf einem laufenden Computer betrieben werden, was nur dann Sinn macht, wenn dieser tatsächlich laufen muss, um beispielsweise andere Aufgaben zu erledigen.

Für die Synology DiskStation steht ein Docker Abbild zur Verfügung. Damit kann gleiches realisiert werden, wie mit dem Cloud Key.

unifi_docker

Alle UniFi-Produkte wurden mir von Ubiquiti Networks, Inc. freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Aufgrund der vorherigen Ankündigung meines Vorhabens, gab und gibt es keine Einflussnahme seitens des Unternehmens. Die in Videos gezeigte Konfiguration erfolgt live und ohne vorherige Konfiguration. Alle Einstellungen und Funktionen, eventuelle Hürden werden in den Videos gezeigt.