Synology Hyper Backup sichert jetzt auch in die Cloud von Amazon, Google und DropBox

Aktuell wird es in Hyper Backup noch als Beta deklariert, die Datensicherung in die Cloud kann ab sofort getätigt werden.

Synology hat den Feature Requests ein offenes Ohr geschenkt und Hyper Backup neue Sicherungsziele hinzugefügt. Damit können verschlüsselte Backups mit Versionisierung  zu Amazon, Google oder DropBox gemacht werden.

Mein Video zu Hyper Backup mit allen Infos gibt es hier

Über Datensicherung könnte ich endlos Videos drehen und Beiträge schreiben. Eins jedoch ist klar: Kein Backup ist ein No-Go! Wem schon einmal eine neue Festplatte nach nur 2 Monaten aufgrund eines Hardwaredefekts gestorben ist, weiß wie wichtig eine Datensicherung ist. Dabei sollte das RAID jedoch nicht als Sicherung angesehen werden, denn damit schützt man sich zwar zunächst vor einem Defekt, jedoch fehlt die Versionisierung. Dateien aus der Vergangenheit zu einem definierten Revisionsstand wiederherstellen zu können zählt zu den Eigenschaften eines Backups.

Damit ist es auch möglich, eine vor zwei Wochen gelöschte Datei wiederherzustellen. Denn im Hyper Backup Verlauf findet sich die Datei und wird nicht aus dem Backup gelöscht.

Amazon bietet für 70€ im Jahr unbegrenzten Cloud Speicher an, was für das Hyper Backup eine lohnenswerte Option ist. Unter Umständen ist es sinnvoll, nicht alle Ordner sofort zu sichern. Es können dem Backup weitere Ordner hinzugefügt werden, was bei einer 24-Stunden-Zwangstrennung die bessere Wahl ist.

Gesicherte Daten durchsuchen:

  1. Öffne Hyper Backup Explorer und klicke auf Gesicherte Datei durchsuchen.
  2. Suchen die Datei SynologyHyperBackup.bkpi in deinem Datensicherungsziel und öffne sie.
  3. So kannst du zwischen verschiedenen Datensicherungsversionen wechseln:
    • Klicke auf das Kalendersymbol in der unteren linken Ecke und klicke auf das rot markierte Datum (Sicherungsversionen verfügbar).
    • Klickeauf die Pfeile nach links oder nach rechts, um zwischen Versionen zu wechseln.
  4. Um ein anderes Datensicherungsziel zu suchen, klicke auf Andere gesicherte Datei durchsuchen und fahre fort.

Gesicherte Daten abrufen

Du kannst gesicherte Daten auf folgende Weisen abrufen:

  • Rechtsklicke auf den Ordner/die Datei und klicke auf Kopieren nach, um den Ordner/die Datei im gewünschten Ziel zu speichern.
  • Kopiere den Ordner/die Datei per Ziehen und Ablegen in das Ziel.

Hinweis:

  • Der Pfad des Datensicherungsziels bzw. des Zielverzeichnisses, in das kopiert wird, darf maximal 32767 Zeichen (Windows) bzw. 4095 Zeichen (Mac, Ubuntu und Fedora) lang sein.
  • Ein Datensicherungsziel, das gerade Sicherungsdaten empfängt, kann nicht durchsucht werden.
  • Du kannst nur Dateien oder Ordner in einem gemeinsamen Ordner kopieren.
  • Das Kopieren von symbolischen Links auf Windows-Computer wird nicht unterstützt.

Ordner/Dateien filtern:

Du kannst Suchkriterien festlegen, um Dateien/Ordner in der aktuellen Ansicht zu filtern.

  1. Klicke rechts oben auf das Vergrößerungsglas und lege die Suchkriterien fest: SchlüsselwortTypGröße (KB) und Datumsbereich
  2. Klicke auf Suche, um in der aktuellen Ansicht die Dateien/Ordner zu filtern, der deinen Suchkriterien entsprechen.

Quelle für Hinweise: Synology Wissensdatenbank