Mit OS X Mavericks ist es einfacher denn je Mail, Kontakte, Kalender und Notizen zu synchronisieren.

Statt der iCloud können Daten unter OS X bequem mit dem Google Konto synchronisiert werden. Gerade wenn nicht ausschließlich Applegeräte genutzt werden, ist die Nutzung des Google Dienstes bequemer, da insbesondere Android Geräte sehr einfach die Kontakte, Kalendereinträge und Notizen abgleichen.

Somit ist eine Mail auch am Mac geselen wenn diese am Android Gerät oder am PC gelesen wurde, füge ich eine Telefonnummer von meinem Smartphone zu einem Kontakt hinzu, habe ich diese Information auch unmittelbar am Mac. Gleiches gilt auch für Kalendereinträge welche ich am Mac erstellt habe, sind auf allen anderen Geräten ebenso vorhanden.

Somit muss auf Komfortfunktionen bei Geräten unterschiedlicher Hersteller am Mac nicht verzichtet werden und die Bindung an die iCloud ist unter Umständen und nach eigenem Vorzügen selbst mit Apple Geräten nur bedingt nötig.

Du findest dieses Video hilfreich?

Abonniere mich auf YouTube und verpasse kein neues Video mehr!

Folge mir auf Facebook, Twitter und Google+! Rechts oben in der Seitenleiste findest du die Links.
Mit den sicheren Teilen-Schaltflächen kannst du diesen Artikel auch überall einfach einbinden.