Lokale Time Machine Backups von USB, Thunderbolt oder FireWire auf ein Netzvolume verschieben

Die neue NAS beherrscht das Time Machine Backup Ziel oder du willst Backups auf die Time Capsule machen, bisherige Sicherungen beibehalten und vom lokalen Volume ins Sparsebundle verschieben.

Wenn du bisher deine Time Machine Backups auf eine USB-Festplatte gemacht hast, ist es von Apple nicht dokumentiert, wie ein Wechsel mit Erhalt der Backups auf ein Netzvolume möglich ist. Sicher wäre es einfach ein neues Backup anzufangen und die bisherige Festplatte zu erhalten. Gleichzeitige Backups auf mehrere Volumes sind ebenfalls in macOS vorgesehen und für den ein oder anderen Einsatzzweck sinnvoll.

Bei meinem Wechsel des Backupziels habe ich stets auf einen Neuanfang gesetzt und Altes über Board geworfen. Mein Mac funktionierte zum Zeitpunkt des Wechsels problemlos und all meine Daten sind stets so wie ich sie am Mac gerne hätte. Das stellt die einfachste Möglichkeit da, ist aber nicht in allen Szenarien so anzuwenden.

Wichtig ist, Time Machine vor Beginn zu deaktivieren!

  1. Wähle im Menü „Apple“ die Option „Systemeinstellungen“.
  2. Klicke im Fenster „Systemeinstellungen“ auf das Symbol „Time Machine“.
  3. Bewege den Schalter für Time Machine in die Position „Aus“.

So wird das neu erstellte Sparsebundle beschreibbar und führt beim Kopieren der Inhalte nicht zu Fehlern. Beim Kopieren der bisherigen Backups muss überschreiben gewählt werden, denn das begonnene Backup soll mit den vorherigen Backups ersetzt werden.

Beachte, der Kopiervorgang kann unter Umständen sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Es kann an dieser Stelle sinnvoll sein, den Ruhezustand des Macs zu deaktivieren.

Nachdem der Kopiervorgang abgeschlossen wurde, wie im Video beschrieben das gemountete Sparsebundle wieder auswerfen und Backups aktivieren. Auch an dieser Stelle kann die Prüfung und der Beginn der Sicherung zunächst ungewöhnlich Zeit in Anspruch nehmen. Das wird bei den darauf folgenden Backups nicht mehr der Fall sein.

Überprüfe nach der Migration deiner Time Machine Backups unbedingt ob eine Wiederherstellung von älteren Dateien möglich ist.