Was bedeuten die Farben bei Western Digital Festplatten?

Für jeden Einsatz die richtige Festplatte oder einfach nur Marketingstrategie? Was steckt hinter den Western Digital Black, Blue, Red, Purple Festplatten und was es mit der Gold-Serie auf sich hat.

WD Blue

Der Nachfolger der Western Digital (Caviar) Green Serie. Die Basis-Festplatte für Office-Computer oder das Datengrab. Im Vordergrund stehen der kühle und leise Betrieb mit niedrigem Stromverbrauch. Zwar spricht WD von der IntelliSeek-Technologie, diese berechnet die optimale Suchgeschwindigkeit, um den Stromverbrauch zu senken sowie Geräuschentwicklung und Vibrationen zu reduzieren.

Es liegt jedoch nahe, dass die Festplatten der Blue-Serie mit 5.400 u/Min. drehen. In Kombination mit einer SSD für das Betriebssystem eine ideale Platte im Computer oder in einer SATA Docking Station zu USB 3.0 oder Thunderbolt.

Western Digital Blue 1 TB bei Amazon: http://amzn.to/2eyOpXO
Western Digital Blue 2 TB bei Amazon: http://amzn.to/2eyR4Rh
Western Digital Blue 3 TB bei Amazon: http://amzn.to/2eyQ2o9
Western Digital Blue 4 TB bei Amazon: http://amzn.to/2eyR9V5
Western Digital Blue 5 TB bei Amazon: http://amzn.to/2eJeEZh
Western Digital Blue 6 TB bei Amazon: http://amzn.to/2eJcqsy

WD Black

Das Marketing spricht von maximaler Leistung, hoher Zuverlässigkeit und Spitzentechnologie, weshalb sie für High-End-Systeme wie Gaming-Computer, Blade-Server und digitale Medien-Player perfekt geeignet sein soll. Schon früher haben Festplatten mit 7.200 u/Min. gedreht, die Black Serie tut es auch heute noch.

Von der Firmware ist das Caching-Verhalten deutlich verbessert und auf Leistung ausgelegt worden. Es schimpft sich im Marketing dann Dynamic Cache-Technologie, welche für schnelle Lesegeschwindigkeit und hohe Datenübertragungsraten sorgt.

Persönlich würde ich noch immer auf eine SSD für das Betriebssystem setzen und als Ergänzung beim Gaming, Videoschnitt und zur Fotobearbeitung eine Festplatte der Black-Serie ergänzen.

Western Digital Black 1 TB bei Amazon: http://amzn.to/2eJcrwT
Western Digital Black 2 TB bei Amazon: http://amzn.to/2eyR6IP
Western Digital Black 3 TB bei Amazon: http://amzn.to/2eyRfMd
Western Digital Black 4 TB bei Amazon: http://amzn.to/2eyRiHT
Western Digital Black 5 TB bei Amazon: http://amzn.to/2eySpaL
Western Digital Black 6 TB bei Amazon: http://amzn.to/2eySpaL

WD Red

Die klassische NAS-Festplatte WD Red kommt bei mir seit Jahren zum Einsatz. Bisher gab es bei keiner Platte einen Defekt oder ein Problem, ich empfehle sie gerne und guten Gewissens weiter. Mit 5.400 U/Min. werden die Laufwerke nicht besonders laut oder gar warm. Die Datenübertragung ist ausreichend fix und nur minimal langsamer als die schneller drehende WD Red Pro.

Western Digital empfiehlt den Einsatz von WD Red Festplatten für NAS-Systeme bis 5 Einschüben. Bei mehr als fünf Platten in einem NAS kommt es zu Vibrationen, wogegen die Red Serie nicht entgegenwirken kann. Der erfahrene Administrator wünscht sich hier einen RV-Sensor in der Mechanik.

Der 24/7-Einsatz der WD Red Serie ist gewährleistet und das bei niedrigem Energieverbrauch. Diese Mischung aus Mainstreamlaufwerk und Nearline-Festplatte ist ideal für den Betrieb in einem NAS, gleich ob SoHo- oder Heimeinsatz. WD Red mit der Endung EFRX haben 64 MB Cache, EFZX mit 8 TB hat 128 MB Cache.

Western Digital RED 1 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/1jTw69H
Western Digital RED 2 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/1focbN6
Western Digital RED 3 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/1aYkM6t
Western Digital RED 4 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/1g6c6jh
Western Digital RED 5 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/1RyrnNv
Western Digital RED 6 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/1vbrNcL
Western Digital RED 8 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/29bMZBi

WD Red Pro

Die WD Red Pro arbeitet mit einer höheren Drehzahl von 7.200 U/Min. womit in meinem Fall deutlich die Lautstärke zunimmt. Zudem sind sie für den Einsatz in NAS-Systemen von 8 bis 16 Laufwerkseinschüben vorgesehen.

In den WD Red Pro ist eine spezielle Mechanik verbaut, welche die sich gegenseitig verstärkenden Vibrationen bei vielen nahe aneinander laufenden HDDs ausgleicht. Die Firmware trägt ebenfalls dazu bei, Western Digital nennt das Hardware vibration compensation.

Alle Modelle mit der Endung FFWX besitzen einen 128 MB Cache und sind in Kapazitäten von 4 bis 8 TB verfügbar.

Western Digital RED PRO 2 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/2ehmOZp
Western Digital RED PRO 3 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/2eNgMlO
Western Digital RED PRO 4 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/2eNf8Rk
Western Digital RED PRO 6 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/2ehmM3E
Western Digital RED PRO 8 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/2eNgI5z

WD Purple

Für den Einsatz in Videoüberwachungssystemen ausgelegt ist die Western Digital Purple Serie. Es werden bei Netzwerk-Videorekorder-Überwachungssystemen bis zu 32 Kameras unterstützt. Diese Festplatten sind ebenfalls für den Dauerbetrieb konzipiert.

Laut Marketing nennt sich die Technik AllFrame-Technologie, was das ATA-Streaming verbessert und Videoverluste reduziert werden.

Western Digital Purple 1 TB bei Amazon: http://amzn.to/2eJoHgH
Western Digital Purple 2 TB bei Amazon: http://amzn.to/2eJqoL4
Western Digital Purple 3 TB bei Amazon: http://amzn.to/2eJpEWq
Western Digital Purple 4 TB bei Amazon: http://amzn.to/2eJqxOS
Western Digital Purple 5 TB bei Amazon: http://amzn.to/2eJtFtI
Western Digital Purple 6 TB bei Amazon: http://amzn.to/2eJrhTY
Western Digital Purple 8 TB bei Amazon: http://amzn.to/2eJrpCW