Die DS1517+ kommt ab Werk in zwei Varianten. Einmal mit 2 GB RAM, dabei ist nur einer von beiden RAM Einschüben belegt. Alternativ mit 8 GB RAM, was aus 2 x 4 GB besteht. Da beide Slots mit gleichen Riegeln belegt werden müssen, ist für das 16 GB Upgrade ein Kompletttausch nötig.

Synology DS1517+(8GB) NAS Server 5 Bay
Synology DiskStation DS1517+ ist ein NAS mit 5 Einschüben, ausgestattet mit einer Quad-Core-CPU mit AES-NI­Hardware-Verschlüsselungsmodul. Mit vier 1GbE LAN-Ports ausgestattet, kann das Gerät mit einer 10GbE-Netzwerkkarte oder einer Dual M.2 SSD-Adapterkarte erweitert werden, um die Netzwerkbandbreite zu erhöhen oder mittels SSD-Cache die Leistung noch weiter zu steigern.

Was bringt das Upgrade des Arbeitsspeichers?

Parallele Aufgaben werden dank mehr RAM flüssiger ausgeführt, es muss nicht vom RAM auf die Festplatte (SWAP) ausgelagert werden. Damit stehen dem System benötigte Dienste wesentlich schneller bei Bedarf zur Verfügung. Die CloudStation läuft flüssig, während ein anderer Benutzer die Videostation nutzt und zwei weitere Familienmitglieder auf Daten via Windows Dateifreigabe zugreifen. Auch die Reaktion des Systems ist merklich schneller als mit 2 GB RAM.

Aus der Erfahrung heraus empfehle ich persönlich grundsätzlich mindestens 8 GB RAM. Warum 8 GB? Zum einen kann ich die DS direkt ab Werk so bestellen, zum anderen sind bei weiteren Modellen wie der DS216+II oder der DS716+II, bei denn ich RAM ersetzt habe, nicht mehr Arbeitsspeicher möglich. Die Systeme liefen wesentlich flüssiger, Ordnerinhalte wurden schneller dargestellt und damit ist auch für den Anwender eine Verbesserung spürbar.

Jeden den ich kenne, hat nach der ersten Berührung mit einer DiskStation als Produktivsystem zunächst Basisdienste verwendet. Mit der Vertrautheit kam die Neugier. Weitere Pakete mussten installiert und ausprobiert werden. Viele dieser Nutzer haben im Endeffekt den CloudStation Server, Kalender, Hyper Backup, CloudSync, WebDAV, VPN, AntiVirus, Note Station, Surveillance Station, Audio- und Videostation eingesetzt. All das läuft auf dem von mir empfohlenen Einsteigergerät der DS216+II absolut flüssig, insbesondere mit 8 GB RAM.

Um so mehr ein Grund für mich, meine DS1517+ mit dem Maximal-RAM von 16 GB auszurüsten.

Welcher Arbeitsspeicher?

In meiner DS1517+ setze ich en Corsair Vengeance 16GB Arbeitsspeicher ein. Die Spezifikation der DiskStation erlaubt auch 1,5V-Module, Synology selbst hat ab Werk 1,35V Module verbaut.

Corsair CMSX16GX3M2A1600C10 Vengeance 16GB Arbeitsspeicher ((2x8GB) DDR3 1600 Mhz CL10)
  • Die Vengeance So-Dimm Serie bietet eine hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis mit der bekannten Qualität von Corsair
  • Die Module sind für eine optimale Wärmeableitung mit Aluminium-Kühlkörpern in einem auffälligen Design ausgestattet

Deshalb hier aus der Erfahrungen beim Einsatz in der DS716+II mit den Kingston HyperX Impact HX316LS9IB/8. Es handelt sich um zwei 8 GB Module PC3-12000, 204-pin SO-DIMM, DDR3 bei 1.35 Volt Bausteine.

Angebot
HyperX Impact HX316LS9IB/8 ram 8GB 1600MHz DDR3L CL9 SODIMM 1,35V
  • 8GB 1600MHz DDR3L CL9 SODIMM 1.35V
  • SO-DIMM-Formfaktor - mit modernem, dünnen Thermo-Etikett zum einfachen Befestigen, Zuverlässig - 100-prozentig werkseitig getestet
Alternativ zweimal das Modell von Crucial:
Angebot
Crucial 8GB DDR3L 1600 MT/s (PC3L-12800) SODIMM 204-Pin -CT102464BF160B
  • Steigerung der Laptop-Leistung
  • Einfache Installation

 DiskStation DS1517+

Die Synology DiskStation DS1517+ ist ein NAS mit 5 Einschüben, ausgestattet mit einer Quad-Core-CPU mit AES-NI ­Hardware-Verschlüsselungsmodul. Mit vier 1GbE LAN-Ports ausgestattet, kann das Gerät mit einer 10GbE-Netzwerkkarte oder einer Dual M.2 SSD-Adapterkarte erweitert werden, um die Netzwerkbandbreite zu erhöhen oder mittels SSD-Cache die Leistung noch weiter zu steigern.

Mit 8 GB Arbeitsspeicher sind parallele Aufgaben flüssig möglich, was den Einsatz beim anspruchsvollen Privatanwendern und in kleinen BürosPraxen oder Kanzleien sinnvoll macht. Vier Gigabit-Ethernetanschlüsse mit der Möglichkeit von Link Aggregation sind verbaut. Alternativ können für Virtual DSM und virtuellen Maschinen dedizierte LAN-Anschlüsse zur Verfügung gestellt werden.

Selbstredend kann das Btrfs-Dateisystem eingesetzt werden und auch bei dieser DiskStation  ist Hardware Transkodierung und Hardware Verschlüsselung (AES-NI) mit an Board.

Das aktualisierte Specification Update der Atom C2000 listet das Qualitätsproblem unter dem Errata-Punkt 54, Seite 10: Chips mit dem B0-Stepping können einen Defekt des LPC-Busses (Low Pin Count) erleiden. Dieser Umstand kann bei der DiskStation dann auftreten, wenn das System einen langen Zeitraum mit 100% Prozessorauslastung läuft. Anschließend würde das System nicht mehr booten. Offiziell ist Synology kein Fall bekannt, aufgrund dessen eine DiskStation ausgefallen ist. Eingesandte Geräte wiesen andere Fehler auf, die Mutmaßung der Benutzer und die Unterstellung führten zu angeheizten Forendiskussionen. Mittlerweile hat sich Intel geäußert: Eine Lösung auf Seiten des Mainboards sei vorhanden, zudem behebt das neue Stepping das Problem.

Wichtiger Hinweis

Ich übernehme keine Verantwortung für Dein Handeln und Nachahmung geschieht auf eigene Gefahr!

Das von mir verwendete Werkzeug von iFixit

    • 54-Bit Schraubendrehersatz – hat die essentiellen Bits für Arbeiten an unterschiedlichsten Elektronikgeräten
    • 2x Plastic Opening Tools – aus weichem Kunststoff zum kratzerfreien Aufhebeln von Gehäusen
    • Precision Tweezers Set – Präzisionspinzetten für feine Arbeiten
    • Tech Knife – schneidet präzise und zuverlässig scharf
    • Anti-Static Wrist Strap  – schützt dich und empfindliche Geräte vor elektrostatischen Entladungen
    • Small Suction Cup – Kleiner Saugnapf zum sicheren Anheben und Halten griffloser Komponenten
    • Spudger – handlicher Spatel zum Stochern, Aufhebeln und öffnen (antistatisch)
    • Metal Spudger Set – Metallspatelsatz für die härteren Fälle
    • iFixit 6 Inch Metal Ruler – Metalllineal (15 cm Länge) zum kinderleichten Ausmessen
    • iFixit Pro Tech Tool Roll – in der praktischen Werkzeugrolle sind die Bestandteile des Kits immer einsatzbereit.
iFixit Pro Tech Werkzeugset für Computer
  • iFixit Pro Tech Werkzeugset, 70-teilig
  • Geeignet für die Zerlegung von Laptops und Mobiltelefonen

Meine Empfehlung von DiskStations im Videobeitrag

Wichtige Links:

Synology FAQ: https://iDomiX.de/synofaq

Netzwerk-Ports für Dienste: https://iDomiX.de/synoports

Kompatibilität zur DiskStation: https://iDomiX.de/synohdd

Synology Download Center: https://iDomiX.de/synodwn

Synology Produkte: https://iDomiX.de/synoproducts