Die neue Synology DiskStation DS620slim mit 2 GB RAM und sechs Festplatteneinschüben ist der Plus Serie zuzuordnen. Hierbei kommt wie bei der DS218+ ein Intel Celeron J3355 mit zwei Kernen und 2,0 im Basistakt sowie 2,5 GHz im Turbo zum Einsatz.

Weiter kann die DS620slim als 6-Bay NAS mit 2,5  Zoll Festplatten oder SSDs bestückt werden kann. Der Arbeitsspeicher lässt sich offiziell auf 6 GB (2 + 4 GB) erweitern.

Hardware der DS620slim

Zuerst die technischen Daten, was spendiert Synology der neuen DS620slim. Äußerlich sieht das NAS wie eine geschrumpfte DS1618+ aus. Sechs Festplatteneinschübe, welche abschließbar sind. Synology verwendet bei allen DiskStations übrigens den gleichen Schlüssel. Bis zu 6 GB DDR3L sind möglich. Ab Werk mit 2 GB ausgestattet, somit kann offiziell ein 4 GB Modul nachgerüstet werden.

Zwei LAN Anschlüsse sowie zwei USB 3.0 Anschlüsse sind auf der Rückseite verbaut. Der 80 x 80 mm Lüfter lässt sich sehr einfach selbst auswechseln und ist bereits ab Haus extrem leise. 

Das Netzteil ist extern ausgeführt, zusätzlich findet sich noch ein Kensington Schloss und der Reset-Taster auf der Rückseite des Gerätes. Übrigens ist der Arbeitsspeicher auf der Unterseite mit vier Schrauben zu erreichen. Jedenfalls kann mit den hier zu sehenden Schrauben zwar das Gehäuse geöffnet werden, macht jedoch wenig Sinn. 

Synology DiskStation DS620slim NAS
  • Ganz egal, ob Sie eine umfassende Backuplösung suchen, Ihr NAS-System als klassischer Datenspeicher und Heimserver dienen soll, oder als Multimedia Center zum Teilen, Streamen und Sichern von Fotos, Videos, Musik und Dateien
  • Synology NAS DS62slim: Die private Cloud für Ihr Zuhause, Freiberufler oder kleine Teams

Welcher Arbeitsspeicher?

Offiziell gibt Synology maximal 6 GB Arbeitsspeicher an. Demzufolge kann ein 4 GB Modul nachgesteckt werden. Allerdings sagt Intel, der Prozessor unterstützt maximal 8 GB RAM. Bisherige Versuche haben gezeigt, es funktioniert auch was Intel sagt. Jedoch ist DSM auf die von Synology angegebene maximale Aufrüstung ausgelegt. In der Vergangenheit hat es Probleme gegeben, wenn ein DSM Update eingespielt wurde. Ebenso hat die sonst perfekt funktionierende DiskStation das Booten unterlassen. Daher überlasse ich jedem selbst, ob er 2 x 4 GB verbaut oder nur ein 4 GB Modul nachsteckt. Weiter werden Gewährleistungsansprüche dadurch nicht beeinträchtigt, solange das original RAM-Modul beim Einsenden verbaut ist.

Achtung! Beim ersten Start nach einem Arbeitsspeichertausch oder -upgrade wird ein Speichertest durchgeführt! Dieser Vorgang kann bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen, alle Infos hier.

Festplatten oder SSDs

Zuerst sei gesagt, laut Festplattenhersteller Seagate ist der Betrieb von Seagate BarraCuda 2,5 Zoll in einem NAS nicht vorgesehen. Da die DS620slim jedoch ausschließlich 5V und keine 5V + 12V Stromversorgung unterstützt, bleiben nur die Seagate IronWolf NAS SSDs bis zu 480 GB. Noch im Versuchsstadium vor Veröffentlichung der technischen Daten hatte ich es mit den IronWolf 1,92 TB SSDs versucht, was aufgrund mangelnder zusätzlicher 12V scheiterte. Wer sich wie ich von der Aussage über die HDDs nicht abschrecken lässt, kann diese bis zu einer Bauhöhe von 15mm problemlos verbauen. Es sind auch nur zwei Schrauben nötig, auf der anderen Seite im Käfig halten zwei Nasen das Gerät. 

Letztendlich ist die Netzwerkschnittstelle der Flaschenhals beim Zugriff. Demnach laste ich die DS620slim auch mit Festplatten und Gigabit LAN beim AFP oder SMB Zugriff aus. Anders hingegen sieht es bei Anwendungen aus, die direkt auf dem NAS laufen. Hier spielen SSDs ihre deutlichen Vorteile aus, sind jedoch preisintensiver. Dank der sechs Festplatteneinschübe jedoch, sind Kombinationen mit SSD-Cache oder SSD Volume und HDD Volume einfach möglich. Dabei ist der Einsatzzweck wohl grundentscheidend.

Vorschau
Seagate IronWolf NAS SSD 240 GB
Seagate IronWolf 110 SSD, interne SATA SSD für NAS 240GB, 2.5 Zoll, bis zu 560 Mb/s, schwarz, FFP, inkl. 2 Jahre Rescue Service, Modellnr.: ZA240NM10001
Seagate IronWolf NAS SSD 480 GB
Seagate IronWolf 110 SSD, interne SATA SSD für NAS, 480GB, 2.5 Zoll, bis zu 560 Mb/s, schwarz, FFP, inkl. 2 Jahre Rescue Service, Modellnr.: ZA480NM10011
Seagate BarraCuda 5TB
Seagate Barracuda 5TB interne Festplatte HDD, 2.5 Zoll, 5400 U/Min, 128 MB Cache, SATA 6GB/s, silber, Modellnr.: ST5000LM000
Titel
Seagate IronWolf 110 SSD, interne SATA SSD für NAS 240GB, 2.5 Zoll, bis zu 560 Mb/s, schwarz, FFP, inkl. 2 Jahre Rescue Service, Modellnr.: ZA240NM10001
Seagate IronWolf 110 SSD, interne SATA SSD für NAS, 480GB, 2.5 Zoll, bis zu 560 Mb/s, schwarz, FFP, inkl. 2 Jahre Rescue Service, Modellnr.: ZA480NM10011
Seagate Barracuda 5TB interne Festplatte HDD, 2.5 Zoll, 5400 U/Min, 128 MB Cache, SATA 6GB/s, silber, Modellnr.: ST5000LM000
Preis
Preis nicht verfügbar
Preis nicht verfügbar
108,45 EUR
Prime
-
-
-
Seagate IronWolf NAS SSD 240 GB
Vorschau
Seagate IronWolf 110 SSD, interne SATA SSD für NAS 240GB, 2.5 Zoll, bis zu 560 Mb/s, schwarz, FFP, inkl. 2 Jahre Rescue Service, Modellnr.: ZA240NM10001
Titel
Seagate IronWolf 110 SSD, interne SATA SSD für NAS 240GB, 2.5 Zoll, bis zu 560 Mb/s, schwarz, FFP, inkl. 2 Jahre Rescue Service, Modellnr.: ZA240NM10001
Preis
Preis nicht verfügbar
Prime
-
Seagate IronWolf NAS SSD 480 GB
Vorschau
Seagate IronWolf 110 SSD, interne SATA SSD für NAS, 480GB, 2.5 Zoll, bis zu 560 Mb/s, schwarz, FFP, inkl. 2 Jahre Rescue Service, Modellnr.: ZA480NM10011
Titel
Seagate IronWolf 110 SSD, interne SATA SSD für NAS, 480GB, 2.5 Zoll, bis zu 560 Mb/s, schwarz, FFP, inkl. 2 Jahre Rescue Service, Modellnr.: ZA480NM10011
Preis
Preis nicht verfügbar
Prime
-
Seagate BarraCuda 5TB
Vorschau
Seagate Barracuda 5TB interne Festplatte HDD, 2.5 Zoll, 5400 U/Min, 128 MB Cache, SATA 6GB/s, silber, Modellnr.: ST5000LM000
Titel
Seagate Barracuda 5TB interne Festplatte HDD, 2.5 Zoll, 5400 U/Min, 128 MB Cache, SATA 6GB/s, silber, Modellnr.: ST5000LM000
Preis
108,45 EUR
Prime
-

IronWolf NAS SSD

Speziell für den Einsatz in NAS, wurden die Seagate IronWolf 110 SSD mit Kapazitäten von 240 GB bis 3,84 TB entwickelt. Jedoch noch einmal, ab 980GB werden 12V zusätzlich benötigt, was die DS620slim nicht hat! Zu jeder Festplatte gehört die sogenannte AgileArray-Firmware, um NAS-Systeme für anspruchsvolle Umgebungen mit mehreren Benutzern und Dauerbetrieb zu maximieren. Wer sich intensiv für die Unterschiede zu normalen SSDs informieren möchte, findet hier die gesamten InformationenAußerdem umfasst die IronWolf 110 SSD einen robusten Zwei-Jahres-Plan für Rescue Datenwiederherstellungsdienste, was ich hier bereits getestet habe.

Fazit

Ich persönlich sehe viel Einsatzgebiete für die DS620slim. Gerade aufgrund der geringen Größe und dem geringen Energieverbrauch, sowie äußerst leisem Betrieb, kann so ziemlich jeder Standort gewählt werden. Anfangs war ich unsicher bezüglich der CPU, im Betrieb jedoch hat es sich nicht bemerkbar gemacht. Wichtig zu wissen ist, ich bin eine DS3018xs gewohnt. Infolgedessen kann die DS620slim ideal als mobiler Begleiter gesehen werden. Ob für den Fotografen, der via Crossoverkabel (oder Mini-Switch) die DiskStation mit 6 x 5TB betreibt oder für diejenigen, die 6 x SSDs für ein äußerst fixes System verbauen. Solange ich an die Möglichkeiten mit 6 Einschüben und Kombinationen denke, kommt schier eine breite Masse an Käufern in Frage. Für meinen persönlichen Einsatz, mobiler Massenspeicher auf Reisen, welcher Videorohmaterial speichert und via Drive ShareSync mit der DS3018xs abgleicht.