Den OpenVPN Server bei der Synology DiskStation einrichten, die Firewall konfigurieren, Benutzern das VPN-Recht erteilen und die Portweiterleitungen einrichten. Mit Windows 10, macOS, Android und iOS eine VPN-Verbindung aufbauen.

Vorbereitung

Im Paketzentrum der DiskStation muss zunächst das VPN Server Paket installiert werden. Dieses kommt kostenlos direkt von Synology.

Sollte die Firewall-Benachrichtigung nicht auf die Ports hinweisen, so muss die Freigabe für den Port 1194 UDP in der Firewall der DiskStation erstellt werden.

Gleichfalls müssen am Router der UDP Ports 1194 an die IP der DiskStation weitergeleitet werden. Mein Video zur Portweiterleitung bei der FRITZ!Box findest du hier. Einige Router bezeichnen dies auch als VPN Passthrough.

Synology DS216 + II 2-Bay-Desktop-NAS-Gehäuse
  • Dual-Core-CPU mit AES-NI-Hardwareverschlüsselungsmodul
  • Verschlüsselungsleistung bei über 113,01 MB / s Lesen, 111,66 MB / s Schreiben

OpenVPN Server einrichten

Die Einrichtung des OpenVPN-Servers erfolgt wie in meinem Video. Die Bedeutung einzelner Einstellungen zum Nachlesen:

  • Markiere die Komprimierung auf der VPN-Verknüpfung verwenden, wenn du Daten während der Übertragung komprimieren möchten. Diese Option kann die Übertragungsgeschwindigkeit steigern, verbraucht aber Systemressourcen
  • Markiere Clients den Server-LAN-Zugriff erlauben, damit Clients auf das Server-LAN zugreifen können
  • Markiere IPv6-Server-Modus aktivieren, um OpenVPN Server für das Senden von IPv6-Adressen zu aktivieren. Zuerst musst du über 6in4/6to4/DHCP-PD unter Systemsteuerung > Netzwerk > Netzwerkschnittstelle ein Präfix abrufen. Wähle dann das Präfix auf dieser Seite aus.

Anschließend die Konfigurationsdatei im OpenVPN Server Menü der DiskStation mit der Schaltfläche Konfigurationsdateien exportieren herunterladen. Die ZIP-Datei entpacken und die Datei VPNconfig.ovpn mit einem Texteditor anpassen.

remote diskstation.iDomiX.de 1194

Statt diskstation.iDomiX.de hier die eigene DynDNS-Adresse oder den Hostnamen wie bei mir eintragen.

#redirect-gateway def1

Die Raute entfernen, so dass

redirect-gateway def1

daraus wird und Datei speichern.

Windows 10

Bei Windows 10 nutze ich den offiziellen OpenVPN Client, welcher hier in aktueller Version zum Download angeboten wird. Die sehr einfache Konfiguration vom OpenVPN Client für Windows 10 erfolgt wie im Video gezeigt.

macOS

Für macOS wird die freie Software Tunnelblick benötigt, welche hier in aktueller Version zum Download bereit steht. Auch hier erfolgt die einfache Anpassung wie im Video gezeigt.

Android

Bei Android gibt es die offizielle OpenVPN Connect App, welche kostenlos im Google Play Store zu finden ist. Alternativen habe ich an dieser Stelle nicht probiert und obliegt jedem selbst. Die von der DiskStation heruntergeladenen und wie oben angepassten Dateien auf eine Micro SD Karte speichern und ins Android Gerät einlegen. Konfiguration erfolgt wie im Video gezeigt. Alternativen bietet die OpenVPN Connect App, falls keine Möglichkeit besteht eine SD-Karte einzulegen. 

iOS

Auch für iOS steht die offizielle OpenVPN Connect App kostenlos im App Store zur Verfügung. Über die Dateifreigabefunktion in iTunes müssen die Dateien noch unter OpenVPN wie im Video gezeigt abgelegt und das iOS-Gerät synchronisiert werden. 

OpenVPN Connect
OpenVPN Connect
Preis: Kostenlos

Meine Empfehlung von DiskStations im Videobeitrag

Aktuelle Empfehlungen:

DS216+II bei Amazon: http://amzn.to/28J8EAA
DS716+II bei Amazon: http://amzn.to/2928Q8X
DS916+ 8 GB bei Amazon: http://amzn.to/1WxZ5Gb
DS916+ 2 GB bei Amazon: http://amzn.to/2928y25

Einsteiger (siehe Videolink oben):

DS216se (preiswerte DS) bei Amazon: http://amzn.to/1LkctUc
DS215J bei Amazon: http://amzn.to/1VBk8Dt
DS416J bei Amazon: http://amzn.to/1VBkhXE

Hobby & Privat ohne Live-Transkodierung von Videos (siehe Videolink oben):

DS715 bei Amazon: http://amzn.to/1VBl5M6
DS416 bei Amazon: http://amzn.to/1NGEdZk
DS1515 bei Amazon: http://amzn.to/1SSO93V

Privat mit Live-Transkodierung von Videos (siehe Videolink oben):

DS216play bei Amazon: http://amzn.to/1LkcszO
DS415play bei Amazon: http://amzn.to/1VBlX3c

Unternehmen und anspruchsvolle Privatnutzer:

DS216+II bei Amazon: http://amzn.to/28J8EAA
DS716+II bei Amazon: http://amzn.to/2928Q8X
DS916+ 8 GB bei Amazon: http://amzn.to/1WxZ5Gb
DS916+ 2 GB bei Amazon: http://amzn.to/2928y25
DS1515+ bei Amazon: http://amzn.to/1VBmLoU
DS1815+ bei Amazon: http://amzn.to/1VBmPVD
DS2415+ bei Amazon: http://amzn.to/1SSOJyv

Festplatten für alle DiskStations:

Western Digital RED 1 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/1jTw69H
Western Digital RED 2 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/1focbN6
Western Digital RED 3 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/1aYkM6t
Western Digital RED 4 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/1g6c6jh
Western Digital RED 5 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/1RyrnNv
Western Digital RED 6 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/1vbrNcL
Western Digital RED 8 TB NAS bei Amazon: http://amzn.to/29bMZBi

Wichtige Links:

Synology FAQ: https://iDomiX.de/synofaq

Netzwerk-Ports für Dienste: https://iDomiX.de/synoports

Kompatibilität zur DiskStation: https://iDomiX.de/synohdd

Synology Download Center: https://iDomiX.de/synodwn

Synology Produkte:https://iDomiX.de/synoproducts